schwarze Kalamata Oliven Olive

Dienstag, den 19. September 2017 um 13.27 Uhr

 

Kalamata Oliven

Die Oliven aus Kalamata
Der Ort Kalamata in Griechenland ist die Hauptstadt Messiniens und auf der Halbinsel Peleponnes gelegen. Hier befinden sich zahlreiche Flächen für den Olivenanbau, wo die bekannten und berühmten Kalamata Oliven gezüchtet wird. Diese Olive ist bei Kennern sehr beliebt, denn sie ist stark und saftig. Ihr Aroma ist sehr würzig, gleichzeitig aber auch etwas salzig. Sie weist eine rötlich-braune bis schwarze Farbe und eine etwas härtere Schale als vergleichbare Oliven auf. 

Die mandelförmigen Früchte werden hier vor Ort geerntet und in die ganze Welt verkauft. Ihr typisches Aroma kann auch aus mehreren Oliven unterschiedlicher Herkunft erschmeckt werden.

Die Verarbeitung der Kalamata Oliven
Die Kalamata Olive kann, wie alle anderen Olivensorten auch, nicht roh verzehrt werden, da sie zahlreiche Bitterstoffe enthält. Aus diesem Grund werden die Kalamata Oliven in Meerwasser gepökelt und in Weinessig eingelegt, um ihren typischen Geschmack zu erlangen. Die Kalamata Oliven schmecken dann leicht fruchtig und ist damit ideal als Vorspeise. Das Pökeln der Kalamata Oliven erfolgt natürlich ohne die Zugabe von Konservierungsstoffen, so dass es ein natürliches Lebensmittel mit vielen positiven Inhaltsstoffen bleibt.

Olivenöl aus der Kalamata Olive
Natürlich können die Kalamata Oliven nicht nur eingelegt gegessen, sondern auch als Olivenöl weiter verarbeitet werden. Die Menschen in Kalamata haben bereits seit Jahrhunderten Erfahrung in der Verarbeitung der Kalamata Oliven und nutzen dabei ursprüngliche und schonende Verfahren. Mit diesen Verfahren kann nicht nur erreicht werden, dass der typische Geschmack der Kalamata Oliven erhalten bleibt, sondern auch die wichtigen Inhaltsstoffe von Olivenöl können erhalten werden. So kann das Öl, in Maßen genossen, positiv auf den Blutdruck wirken, aber auch die Verdauung wird angeregt und der Cholesterinspiegel kann gesenkt werden.

Zu den positiven Inhaltsstoffen der schwarzen Kalamata Oliven gehören unter anderem die Vitamine A und E, aber auch Mineralien sorgen für eine gesunde Ernährung. Und dazu ist die Olive sehr kalorienarm und kann somit auch als Snack zwischendurch gegessen werden.

Kalamata Oliven kaufen
Die Kalamata Oliven kann man hier in Deutschland unter anderem in Delikatessen-Länder oder aber in Läden finden, die sich auf die griechische Küche spezialisiert haben. Alternativ findet man Kalamata Oliven auch im Onlineshop. Hier können sowohl eingelegte wie auch frische schwarze Kalamata Oliven erworben werden. Natürlich ist auch der Kauf von frisch gepresstem Olivenöl möglich. Alle Waren werden dann bequem nach Hause geliefert, so dass man auch in Deutschland die gute schmackhafte Kalamata Oliven genießen kann.

Kalamata Oliven